1. Hilfe-Kurs

Ein 1-Hilfe-Kurs (Mindestens 9 Einheiten á 45 Minuten) ist Bestandteil der Ausbildung zum Gruppenleiter und Voraussetzung für die Juleica.

Dieser Kurs muss nicht beim EJW besucht werden. Mehrmals im Jahr veranstalten qualifizierte Institutionen, wie beispielsweise das Rote Kreuz oder die Johanniter, entsprechende Ausbildungen.

In unregelmäßigen Abständen bietet das EJW in Zusammenarbeit mit Jugendreferenten aus dem Kirchenbezirk 1. Hilfe-Kurse an. Dabei wollen wir euch das notwendige Rüstzeug für Notfälle, insbesondere im Rahmen der Jugendarbeit, an die Hand geben.

 

 

1. Hilfe-Kurs mit Schwerpunkt Jugendarbeit am 25.11.2018

Im November gibt es wieder einen 1. Hilfe-Kurs, der speziell für den Bereich Jugendleiter zugeschnitten ist.

Inhalte:

  • Verhalten in Notfällen
  • Kennenlernen und Einüben von Techniken der Erstversorgung
  • Umgang mit kranken und verletzten Kindern und Jugendlichen
  • Gefahrenquellen und typische Verletzungen im Bereich Jugendarbeit uvm.

Dieser Erste-Hilfe-Lehrgang beinhaltet 9 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten und wird sowohl als Voraussetzung für Führerscheine anerkannt als auch als Erste-Hilfe-Nachweis für die Juleica. Alle TeilnehmerInnen erhalten einen Erste-Hilfe-Nachweis des Roten Kreuzes (oder vergleichbarer Anbieter).

Inhaltliche Anfragen zum Kurs und Anmeldung bitte direkt an:
Jugendreferent Marcus Bilger, 07032/83762, Marcus.Bilgerdontospamme@gowaway.web.de

Beginn: 8.00 Uhr Ende: ca. 17.00 Uhr
Kosten: 35,- Euro.

Hinweise:
Mittagessen und Getränke gibt es auf Spendenbasis.
In der Regel werden die Kosten auf Nachfrage vom örtl. Pfarramt übernommen, oder sogar von der BG getragen (vorher abklären und Nummer erfragen!)