Herzlich willkommen beim Evangelischen Jugendwerk Bezirk Herrenberg!

Willkommen beim EJW Bezirk Herrenberg!

Auf diesen Internetseiten findest Du die aktuellen Neuigkeiten und wichtigsten Informationen rund ums Bezirksjugendwerk Herrenberg. Falls Du Fragen oder Anregungen hast, hier kannst Du sie loswerden.

Mit einem Klick leiten wir dich zu den Freizeiten und Schulungen mit Online-Anmeldung weiter.

Einen Überblick unserer Veranstaltungen und das aktuelle Jahresprogramm findest du unter Angebote.


Viel Spaß beim Durchklicken!

Meldungen aus dem Evangelischen Jugendwerk Bezirk Herrenberg

Die Handy-Aktion

Was haben unsere Handys mit Gewalt, Armut und Krankheit im Kongo und Menschenrechtsverletzungen in Asien zu tun? Was hat das mit uns zu tun und wie können wir als Gemeinde, Schule, Firma oder Einzelperson hierzulande gegen die weltweiten Missstände in der Handyherstellung gemeinsam aktiv werden?

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 21.08.19 | „Neubau-Pläne nicht auf Gemeinde-Kosten"

    Der auf rund 65 Millionen Euro Kosten geschätzte Neubau des Oberkirchenrats der evangelischen Landeskirche verursache keinen zusätzlichen Sparzwang für die rund 1.300 Kirchengemeinden. Das versicherte der Direktor des Oberkirchenrats, Stefan Werner, gegenüber dem „Evangelischen Gemeindeblatt in Württemberg".

    mehr

  • 21.08.19 | Togo: Besser lernen mit Hilfe aus Esslingen

    Die evangelische Kirchengemeinde St. Bernhardt zum Hohenkreuz in Esslingen sammelt wieder für ein Ausbildungszentrum in Kpalimé im Westen Togos. Gebrauchte Nähmaschinen sind ebenso willkommen wie Werkzeuge zur Holz-, Stoff- und Metallbearbeitung oder Geräte für den Informatikraum.

    mehr

  • 20.08.19 | Wohnungslose Frauen: Diakonie schlägt Alarm

    Landesweit suchen derzeit mehr als 3.300 Frauen Unterstützung bei den Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe, berichtet die diakonische Einrichtung „Erlacher Höhe“. Für Frauen sei der Verlust einer festen Wohnung auch deshalb so dramatisch, weil sie dann noch häufiger als Männer Gewalt und Demütigung ausgesetzt seien.

    mehr