Jugendarbeit und Corona

Der Oberkirchenrat und auch das Landesjugendwerk empfehlen alle Treffen von Gruppen, Kreisen und ähnlichem bis auf weiteres abzusagen, um so die Zahl der persönlichen Kontakte zu verringern und die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Das gilt übrigens auch für den Konfirmandenunterricht.

Wir unterstützen diese Empfehlung und bitten euch dies vor Ort umzusetzen.

 

Im EJW Herrenberg werden voraussichtlich u.a. diese Veranstaltungen ausfallen/verschoben:
- Theologie im Cafe
- Seminartag
- EJW ROX

- Next Step (hier suchen wir derzeit eine digitale Alternative)
- Jugendleiterkurs II

- Über das Jugger-Turnier entscheiden wir zu einem späteren Zeitpunkt

 

Wir gehen derzeit davon aus, unsere Freizeiten an Pfingsten und in den Sommerferien durchführen zu können, müssen dies aber zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden.

 

In den nächsten Tagen werden wir im EJW Herrenberg und auch andere Träger der kirchlichen Arbeit überlegen, wie die Jugendarbeit in dieser Zeit aussehen kann und Formate konzipieren. Schaut doch in den nächsten Tagen mal auf unserem Insta-Kanal oder der Homepage vorbei.

 

Mehr Infos zu Jugendarbeit und Corona:
https://www.elk-wue.de/corona
https://www.ejwue.de/corona

 

 

Herzlich willkommen beim Evangelischen Jugendwerk Bezirk Herrenberg!

Willkommen beim EJW Bezirk Herrenberg!

Auf diesen Internetseiten findest Du die aktuellen Neuigkeiten und wichtigsten Informationen rund ums Bezirksjugendwerk Herrenberg. Falls Du Fragen oder Anregungen hast, hier kannst Du sie loswerden.

Mit einem Klick leiten wir dich zu den Freizeiten und Schulungen mit Online-Anmeldung weiter.

Einen Überblick unserer Veranstaltungen und das aktuelle Jahresprogramm findest du unter Angebote.


Viel Spaß beim Durchklicken!

Meldungen aus dem Evangelischen Jugendwerk Bezirk Herrenberg

Die Handy-Aktion

Was haben unsere Handys mit Gewalt, Armut und Krankheit im Kongo und Menschenrechtsverletzungen in Asien zu tun? Was hat das mit uns zu tun und wie können wir als Gemeinde, Schule, Firma oder Einzelperson hierzulande gegen die weltweiten Missstände in der Handyherstellung gemeinsam aktiv werden?

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 01.04.20 | Virenfreies Lernen im Homeoffice

    Das Evangelische Medienhaus bietet angesichts der Corona-bedingten Kontaktbeschränkungen zahlreiche neue digitale Bildungsmöglichkeiten an. So gibt es am Freitag, 3. April, ab 10 Uhr ein kostenloses Webinar „Medienrecht & Kirche in Corona-Zeiten“.

    mehr

  • 01.04.20 | Geschützt vor Corona, bedroht in der Familie

    Die gute Nachricht zuerst: Rund zwei Wochen nach Inkrafttreten strenger Kontaktbeschränkungen als Reaktion auf die Corona-Pandemie „vermerken wir noch keine signifikante Häufung von häuslicher Gewalt“, berichtet Diplom-Sozialarbeiterin Christiane Scheible vom Verein „Frauen helfen Frauen“ in Ulm. Sie fügt aber hinzu: Dies könne sich „unserer Einschätzung nach jederzeit ändern“.

    mehr

  • 01.04.20 | Erste Dekanin Süddeutschlands gestorben

    Marianne Koch ist tot. Die erste Dekanin Süddeutschlands starb am Montag, 30. März, im Alter von 89 Jahren in Metzingen. Sie habe viele Frauen in der Landeskirche ermutigt, Leitungspositionen zu übernehmen, würdigte Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July.

    mehr